Aufbau eines neuen Logistikzentrums, 2008 - 2009

Ein Hersteller von Motorgeräten plante ein stetiges Umsatz- und Mengenwachstum, Das bisherige Lager konnte in seiner Struktur diesem Wachstum quantitativ sowie qualitativ nicht mehr gerecht werden, so dass entschieden wurde, ein neues Logistikzentrum aufzubauen.

Mit dem neuen Logistikzentrum, das sowohl manuelle als auch automatisierte Abwicklung beinhaltete, wurden neue Logistikprozesse implementiert, die von einem neuen Lagerverwaltungssystem sowie Materialflussrechner gesteuert werden sollten. Hierzu waren die entsprechenden Systeme sowie eine Schnittstelle mit dem im Hause verwendeten Warenwirtschaftssystem zu erstellen.

Die wesentlichen Ziele des Projektes waren:

  • Erstellung hoch automatisierter und optimierter Prozesse unter Vermeidung bzw. Standardisierung von Sonderabläufen.
  • Reduktion der Durchlaufzeiten und logistische Optimierungen.
  • Herstellen von Anpassungen sowie der Schnittstelle im Warenwirtschaftssystem zur konsistenten Steuerung der Geschäftsprozesse in Verbindung mit dem neuen Lagerverwaltungssystem.
  • Herstellung der Anpassungen in einer durch das Gesamtprojekt vorgegebenen festen Time-Box.

Zum Zeitpunkt meines Eintritts in das Projekt waren die Planungen für das neue Lager sowie die Konzeption der lagerinternen Prozesse und des Lagerverwaltungssystems schon weitgehend abgeschlossen, jedoch waren noch keinerlei fachliche Abstimmungen mit den außerhalb des Lagers tangierten Fachbereichen sowie der IT durchgeführt.

Mein Auftrag bestand im Projektmanagement der Schnittstelle auf der Seite des Warenwirtschaftssystem und der Koordination der Fachbereiche außerhalb der Logistik sowie der IT Mitarbeiter. Weiterhin im Risiko- und Qualitätsmanagement für alle neuen Logistik-Systeme.

  • Scope Management bei der Fachkonzeption.
  • Abstimmungs- Workshops mit Logistik, Fachbereich und IT.
  • Definition Vorgehensweise und Planung.
  • Identifikation und Kommunikation von Risiken.
  • Einführung Methodik und Tool für die Prozessmodellierung.
  • Einführung Methodik und Workflow-Tool für die Prozesse Testfall/Test, Bug, Change Management, Entwicklungsauftrag
Andreas Pampel
online Pampel0001_verkleinert.jpg