Applikations- Management für ein bestandsführendes System Konsumentenkredite, 2014

Eine auf die Absatzfinanzierung im Bereich PKW spezialisierte Bank hatte ein neues bestandsführendes System eingeführt. In einer ersten Phase wurde das System nur für neue Kreditabschlüsse genutzt.

Mein Einsatz begann in der Phase, in der die Migration der Bestandskredite vorbereitet wurde. Weiterhin sollte in dieser Phase eine Funktionserweiterung erfolgen. Meine Aufgaben lagen dabei im Applikations- Management, in der Anforderungsanalyse sowie im IT-seitigem Testmanagement für die Funktionserweiterungen.

Meine Aufgaben bestanden in der

  • Nachdokumentation diverser Themen in Vorbereitung einer Prüfung durch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Identifikation von Workarounds sowie der Konzeption von Unterstützungsmaßnahmen für die Durchführung dieser Workarounds
  • Analyse und Priorisierung von Bugs bzw. Change Requests
  • Erstellung diverser Konzepte
  • Prüfung von Konzepten des Integrators
  • Koordination der IT seitigen Tätigkeiten im User Acceptance Test und Abstimmung mit dem fachlichen Testmanagement
  • Bereitstellung und Qualitätssicherung von Testdaten für den User Acceptance Test
  • Durchführung von Reviews diverser Themen im parallel laufenden Teilprojekt Migration

Neben der eigentlichen Aufgabe im Applications Management habe ich für den IT- Projektleiter kontinuierlich eine Risikoanalyse des Projektes durchgeführt sowie Issues und Erfahrungen dokumentiert. Zum Abschluss meines Einsatzes beim Kunden habe ich einen Präsentationssatz mit Lessons Learned und Handlungsbedarf im Projekt, sowie grundsätzlichen und weitreichenden Empfehlungen zur Verbesserung des Projekt- und Qualitätsmanagements im Hause erstellt.

Andreas Pampel
online Pampel0002_verkleinert.jpg